mind-box magazine logo
letzte ausgabe: no.50 - juni/juli 2008 - THE TRUE STORY! | mind-box radio | close up artist portraits | archiv




mind-box magazine // no.50 // juni/juli 08 // THE TRUE STORY!
[no.50 // juni/juli 08 // THE TRUE STORY!]
mind-box magazine // no.49 // april/mai 08 // DER SIEG, NICHT DAS SPIEL!
[no.49 // april/mai 08 // DER SIEG, NICHT DAS SPIEL!] [print as .pdf]
mind-box magazine // no.48 // feb/mar 08 // SUBROUTINEN DES SELBST
[no.48 // feb/mar 08 // SUBROUTINEN DES SELBST] [print as .pdf]
mind-box magazine // no.47 // dec 07 / jan 08 // FREIhEIT
[no.47 // dec 07 / jan 08 // FREIhEIT]
mind-box magazine // no.46 // september 07 // egoshooter 2.0
[no.46 // september 07 : egoshooter 2.0]
mind-box magazine // no.45 // july/aug 07 // w - the double issue
[no.45 // july/aug 07 : w - the double issue] [close up // sophie rees]
mind-box magazine // no.44 // june 07 // die vielfalt der einfalt
[no.44 // june 07 : die vielfalt der einfalt] [close up // sini anttila-rodriguez]
mind-box magazine // no.43 // may 07 // intuition
[no.43 // may 07 : intuition] [close up // hannah bureau]
mind-box magazine // no.42 // april 07 // inno(watt?)ion
[no.42 // april 07 : inno(watt?)ion] [close up // sebastian meschenmoser]
mind-box magazine // no.41 // mar 07 // abschweifungen
[no.41 // mar 07 : abschweifungen] [close up // simone rudolph]
mind-box magazine // no.40 // dec 06 / jan 07
[no.40 // dec 06 / jan 07 : heute /nicht] [close up klaus geigle]
mind-box magazine // no.39 // nov 06
[no.39 // nov 06 : unter /uns!] [pure artwork]
mind-box magazine // no.38 // oct 06
[no.38 // oct 06 : menschliches /versagen!] [pure artwork] [close up aleks bartosik]
mind-box magazine // no.37 // sept 06
[no.37 // sept 06 : nix /passiert!] [pure artwork] [close up vanessa wendt]
mind-box magazine // no.36 // july 06
[no.36 // july 06 : flagge/zeigen]
mind-box magazine // no.35 // june 06
[no.35 // june 06 : kon/sequenz] [pure artwork] [close up ivan bazak]
mind-box magazine // no.34 // may 06
[no.34 // may 06 : nähe weiter/denken] [pure artwork] [adwork only] [close up // vittorio zambardi]
mind-box magazine // no.33 // april 06
[no.33 // april 06 : sich/trauen] [pure artwork] [adwork only] [close up michail pirgelis]
mind-box magazine // no.32 // march 06
[no.32 // march 06 : awards/awacs] [close up hiroyuki masuyama] [artpack no.01 hiroyuki masuyama]
mind-box magazine // no.31 // feb 06
[no.31 // feb 06 : earth/cubes] [pure artwork] [adwork only] [close up sala lieber]
no.29/30 // dec 05 : made /in heaven
[no.29/30 // dec 05 : made /in heaven]
no.28 // nov 05 : DUCK / & cover
[no.28 // nov 05 : DUCK / & cover]
no.27 // oct 05 : planet D. / friede freude eierkuchen
[no.27 // oct 05 : planet D. / friede freude eierkuchen]
no.26 // sept 05 : der schrei des esels / autopornokino
[no.26 // sept 05 : der schrei des esels / autopornokino]
no.25 // aug 05 : DU /machst den unterschied!
[no.25 // aug 05 : DU /machst den unterschied!]
no.24 // july 05 : kunst /stücke
[no.24 // july 05 : kunst /stücke]
no.23 // june 05 : erfahrung / zeit & raum
[no.23 // june 05 : erfahrung / zeit & raum]
no.22 // may 05 : ein tag der arbeit / 24hrs
[no.22 // may 05 : ein tag der arbeit / 24hrs]
no.21 // apr 05 : jetzt erst recht!
[no.21 // apr 05 : jetzt erst recht!]
no.20 // march 05 : zwei /undvierzig
[no.20 // march 05 : zwei /undvierzig]
no.19 // feb 05 : zauberwald
[no.19 // feb 05 : zauberwald]
no.18 // jan 05 : irrlicht / unabhängigkeit
[no.18 // jan 05 : irrlicht / unabhängigkeit]
no.17 // dec 04 : sketches of leadership ...
[no.17 // dec 04 : sketches of leadership ...]
no.16 // nov 04 : reflektionen / reflexionen
[no.16 // nov 04 : reflektionen / reflexionen]
no.15 // oct 04 : helden / heroes
[no.15 // oct 04 : helden / heroes]
no.14 // sept 04 : der fluß fließt
[no.14 // sept 04 : der fluß fließt]
no.13 // aug 04 : monochronismen des alltags!
[no.13 // aug 04 : monochronismen des alltags!]
no.12 // july 04 : people are people ...
[no.12 // july 04 : people are people ...]
no.11 // june 04 : ninepointfive / split second!
[no.11 // june 04 : ninepointfive / split second]
no.10 // may 04 : i´m in heaven! am i?
[no.10 // may 04 : i´m in heaven! am i?]
no.09 // apr 04 : de /construct!
[no.09 // apr 04 : de /construct!]
no.08 // march 04 : strange times in casablanca!
[no.08 // march 04 : strange times in casablanca!]
no.07 // feb 04 : searching for the young soul rebels
[no.07 // feb 04 : searching for the young soul rebels]
no.06 // jan 04 : alles pracci!
[no.06 // jan 04 : alles pracci!]
no.05 // dec 03 : pleased to meet you!
[no.05 // dec 03 : pleased to meet you!]
no.04 // nov 03 : near-death experience
[no.04 // nov 03 : near-death experience]
no.03 // oct 03 : the poet will die!
[no.03 // oct 03 : the poet will die!]
no.02 // sept 03 : ich begehre Nichts!
[no.02 // sept 03 : ich begehre Nichts!]
no.01 // aug 03 : über den sinn des lebens
[no.01 // july/aug 03 : über den sinn des lebens]
mind-box magazine logo
letzte ausgabe: no.50 - juni/juli 2008 - THE TRUE STORY! | mind-box radio | close up artist portraits | archiv

mind-box magazine cover

dieses magazin ist ein gemälde - gemalt mit den farben deiner phantasie, deiner sehnsüchte und ängste. dieses magazin bist du. mußt sie nur öffnen, augen und ohren, herz und hirn. mußt sie nur sprengen, die enge in deinem kopf, die mauern der mind-box, perfekt geformt aus arroganz, ignoranz und intoleranz, um dein kleines hirn, gefangen in dieser grauen box. denn du lebst in einer welt, die die schnelle ersatzbefriedigung - sicher gut gemeint von denen, die dich lieben - zum alle einenden, alleinseeligmachenden sinn des lebens erklärt hat - massenproduziert von deinem elternhaus, der politik und gesellschaft, deinem office, deinen kollegen und freunden, der wirtschaft, den marken und medien. du mußt nur beginnen, zu denken, zu fühlen, zu wachsen, deine grenzen zu sprengen, deine talente, individualität und werte zu leben, werte zu schaffen, sinn zu stiften - denn ein wenig out-of-the-box-denken würde uns allen guttun. enjoy! ralf schwartz

letzte ausgabe: no.50 - juni/juli 2008 - THE TRUE STORY! | mind-box radio | close up artist portraits | archiv

Ein Click auf den PLAY-Pfeil rechts startet das mind-box Radio.

Hier laufen die rechts dargestellten Alben, CD's, Songs 24/7 - ohne Unterbrechung durch Sprecher, Nachrichten oder Werbung.

Das Radio speist sich jeweils aus der Musik, die ich aktuell höre.

The Radio is powered by LAST.FM.

letzte ausgabe: no.50 - juni/juli 2008 - THE TRUE STORY! | mind-box radio | close up artist portraits | archiv

Liebe Freunde des magazine,

mit dieser Ausgabe liegt nun die insgesamt 50ste vor.

Heute lassen wir diese 50-fache Vergangenheit in jeweils knapp 140 Lettern Revue passieren.
Einerseits, um zu zeigen, daß es geht, andererseits, um Euch die spannenden Themen nochmals äußerst fokussiert vor Augen zu führen, und damit den ein oder anderen zum (erneuten) Blättern zu bewegen.
Denn "du lebst in einer welt, die die schnelle ersatzbefriedigung - sicher gut gemeint von denen, die dich lieben - zum alle einenden, alleinseeligmachenden sinn des lebens erklärt hat - massen- produziert von deinem elternhaus, der politik und gesellschaft, deinem office, deinen kollegen und freunden, der wirtschaft, den marken und medien.
du mußt nur beginnen, zu denken, zu fühlen, zu wachsen, deine grenzen zu sprengen, deine talente, individualität und werte zu leben, werte zu schaffen, sinn zu stiften - denn ein wenig out-of-
the-box-denken würde uns allen guttun."

Mein Dank gilt Euch allen, für Eure Treue und Unterstützung!
Vor allem aber Angelika, die den Look des magazine prägte.

Schaut mal vorbei an den Orten, an denen der Geist des mind-box magazine weiterlebt! Denn wie gesagt: ein wenig Out-of-the-Box-Denken ...

In diesem Sinne!
ralf schwartz

"der sinn des lebens besteht
in der suche nach seinem sinn.
der suche nach dem
feuer in uns allen - im kontext
von natur, kultur und zukunft."

(140)

über den sinn des lebens
[no.01 // juli/aug 03]
"die suche beginnt mit der
entgiftung des eigenen geistes
von den einflüsterungen der
industrie. einem leeren blatt
papier. unabhängigkeit."

(138)

ich begehre Nichts!
[no.02 // sept 03]
"platz machen für die untoten.
maschinenmenschen. immer
weniger zeit, weniger freiraum,
schönes zu schaffen.
effizienz. ein mentales problem."

(140)

the poet will die!
[no.03 // oct 03]
"wie der 5-jährige in der
badehose vom birnbaum in
die brennesseln, so fällt der 40-
jährige vom mountainbike in
die schulterblattfraktur."

(136)

near-death experience
[no.04 // nov 03]
"pleased to meet you!
unabhängigkeit und individualität
objektivität und erkenntnis
phantasie und kreativität
zukunft und perspektive."

(133)

pleased to meet you!
[no.05 // dec 03]
"wir wollen die marke
inhalieren. ihren idolisierenden
charakter uns ummanteln
lassen. nur sie kann uns über
das alltägliche hinausheben."

(136)

alles pracci!
[no.06 // jan 04]
"man ist, nach einem
ungeschriebenen gesetz der
masse, immer gerade zu alt oder
zu jung, um zu tun, was einem im
moment freude machen würde."

(139)

searching for the young soul rebels
[no.07 // feb 04]
"medien bestimmen das leben
in casablanca. sie erklären die
welt. sie sind allgegenwärtig.
bringen uns entertainment.
bringen uns zu fall."

(138)

strange times in casablanca!
[no.08 // march 04]
"sieh in dich hinein. durch
dieses loch in deiner stirn.
blicke durch dich hindurch.
auf die welt. erkenne.
deine rolle. in dieser welt."

(136)

de /construct!
[no.09 // apr 04]
"heaven! ist das der laden,
der jeden wunsch erfüllt?
die abwesenheit der probleme,
die wir schufen? gar die
abwesenheit von intelligenz?"

(137)

i´m in heaven! am i?
[no.10 // may 04]
"ninepointfive > was passiert
zwischen den momenten,
in denen wir an nichts denken?
immer und immer wieder bis
der tag vorüber ist? luxus."

(138)

ninepointfive / split second
[no.11 // june 04]



003


"sind zu fett und zu dünn.
zu bunt und zu monochrom.
kennen keine regeln und kein
pardon. weder sinn, noch gott.
parken in der 2. reihe."

(136)

people are people ...
[no.12 // july 04]
"effizienz. stromlinie. prozess-
optimierung. standardisierung.
monotonie. wir hätten die
möglichkeit, die fähigkeit,
die zeit, den bedarf!"

(138)

monochronismen des alltags!
[no.13 // aug 04]
"sich treiben lassen. durch
des hirnes hinterland. farben
und formen. am ende eines
beliebigen tages das meer.
tausendfaches blau. auf ewig."

(140)

der fluß fließt
[no.14 // sept 04]
"helden leisten besonderes!
fahren im kreise. treten
luftgefüllte schweinsblasen
zwischen 3 holzbalken.
helden leisten besonderes?"

(130)

helden / heroes
[no.15 // oct 04]
"reflektiert man rücksichtslos
die individuelle situation,
wird man sich am ende
überflüssig denken. unabhängig.
unbeeinflußt. überflüssig."

(139)

reflektionen / reflexionen
[no.16 // nov 04]
"it was a shock!, one
student (22) said, realizing
thru your lectures that we
already forgot about creativity
and the things we loved to do."

(135)

sketches of leadership ...
[no.17 // dez 04]
"ich will sein wie alle. aber
besser. will, was alle wollen.
aber mehr. will, daß alle mich
bewundern. ich habe, was alle
wollen, aber mehr."

(140)

irrlicht / unabhängigkeit
[no.18 // jan 05]
"zuviel zeit und denken
gehen verloren fürs lügen,
ignorieren und betrügen.
herrschen wir dann, bringen
wir den anderen unsere freiheit."

(137)

zauberwald
[no.19 // feb 05]
"das denken - wir sourcen es out.
investments in schule und
ausbildung entfallen. self
management bringt uns nicht
mehr vom rechten weg ab."

(139)

zwei /undvierzig
[no.20 // march 05]
"solange hasen und kaninchen,
die wir des nachts überfahren,
nicht abgenagt bis auf die
knochen in der gosse liegen,
geht es uns noch gut."

(137)

jetzt erst recht!
[no.21 // apr 05]
"endstation sehnsucht. mit
dem bollerwagen ins gelobte
land. man schaut dem
treiben zu und ahnt, warum sich
hier nicht wirklich was bewegt."

(139)

ein tag der arbeit / 24hrs
[no.22 // may 05]



004


"sub- und objektive relevanz
einer erfahrung ergeben sich
aus ziel, vision, philosophie
des einzelnen. charisma und
persönlichkeit folgen."

(138)

erfahrung / zeit & raum
[no.23 // june 05]
"kunst: alles, was menschen
zum schmunzeln oder schweigen
bewegt. was menschen auch
zum nachdenken bewegt.
was die menschheit weiterbringt."

(139)

kunst /stücke
[no.24 // july 05]
"wüßten wir, wer wir sind,
würden wir unsere talente
und individualität nicht länger
verleugnen und dafür 30
silberlinge im monat kassieren."

(140)

DU /machst den unterschied!
[no.25 // aug 05]
"philosophen haben heute
keine daseinsberechtigung
mehr, weil wir ihnen längst
nicht mehr folgen können in
ihrem ganzheitlich denken."

(133)

schrei des esels / auto-
pornokino [no.26 // sept 05]
"erfolgreiche unternehmen
wissen, daß ungleichheit,
individualität und vielfalt
die basis für wertschöpfung
und nachhaltigen erfolg sind."

(137)

planet D. / friede freude eierkuchen
[no.27 // oct 05]
"duck and cover vor der
bildungsmisere, regierungs-
und führungsmisere,
rußpartikelfilter, hybridantrieb,
china, aktionären, vorgesetzten."

(138)

DUCK / & cover
[no.28 // nov 05]
"was so alles made in
heaven sein möchte: iq,
diäten, die bahn, folter, etc.
nicht nur der teufel, sondern
auch gott steckt im detail."

(134)

made /in heaven
[no.29/30 // dec 05]
"der bürokratieabbau könnte
600.000 jobs bringen, steht
in der ftd. eine senkung der
bürokratiekosten würde 30
milliarden euro freisetzen."

(137)

earth/cubes
[no.31 // feb 06]
"awards sind wie trüffelschweine.
der leadaward war für mich
immer DAS trüffelschwein.
fördert besonderes, seltenes,
'merk'würdiges zu tage."

(139)

awards/awacs
[no.32 // märz 06]
"wir brauchen nicht so viel mut,
wie wir meinen - wir brauchen
wieder selbstbewußtsein.
keine arroganz, sondern
gesundes selbstbewußtsein."

(137)

sich/trauen
[no.33 // april 06]
"nähe weiterdenken: nachdenken
über tausende krebstote,
nicht die beste lkw-route
durch die stadt. klimawandel,
nicht neue kohlekraftwerke."

(138)

nähe weiter/denken
[no.34 // mai 06]
"es geht um brot und spiele,
längst nicht mehr die bibliothek
von alexandria. verdummung
läßt sich buchstabieren:
p-i-l-a-w-a-g-a-l-i-l-e-o."

(139)

kon/sequenz
[no.35 // juni 06]



005


"flagge/zeigen: das leben
aus der mode gekommener
wertvor- und lebens-einstellung.
heißt 'vorangehen', 'vorbild
sein', 'vorreiter sein'."

(135)

flagge/zeigen
[no.36 // juli 06]
"zerredet und versprochen
(im wahrsten sinne des wortes)
wurde wieder eine ganze menge.
gemacht wurde wieder nur
die sommerpause der politik."

(140)

nix /passiert!
[no.37 // sept 06]
a mind-box recommendation
"die thematische idee dieser
ausgabe - die regierung solle
wie ein unternehmen agieren -,
wurde durch das recherche-
resultat konterkariert."

(138)

menschliches /versagen!
[no.38 // okt 06]
"wir sind das unterschicht-
problem. auch wenn wir uns
noch wehren gegen das, was
in uns brütet, was in uns wütet,
seit langem in uns wächst."

(139)

unter /uns!
[no.39 // nov 06]
"wir alle und jeder einzelne
ist schuld an allen und
jedem einzelnen krebs-,
herz-/kreislauf-, alkohol-, etc.
toten unseres geliebten landes."

(140)

heute /nicht
[no.40 // dez 06 / jan 07]
"wir schweifen ab durch le-
benssimulation, schönheits-
operation und hirnamputation.
entfliehen herz und hirn,
hören den schrei nicht mehr."

(135)

abschweifungen
[no.41 // märz 07]
"immer öfter ist innovation
das, woran wir uns schon
gar nicht mehr erinnern können.
niemand will uns so innovativ,
wie wir sein könnten."

(136)

inno(watt?)ion
[no.42 // april 07]
"warum hören die menschen
immer seltener auf ihre eigene
intuition? warum hören sie
immer öfter auf politiker, manager,
marken und medien?"

(137)

intuition
[no.43 // mai 07]
"alle visionen beginnen mit
dem un/bewußten wunsch
nach vielfalt. die allermeisten
aber enden in der einfalt.
in der diktatur, im management."

(140)

die vielfalt der einfalt
[no.44 // juni 07]
"2 herzen schlagen in unserer
brust: immer schneller werden
oder immer mehr man selbst.
was will ich? was kann ich?
wofür stehe ich?"

(132)

w - the double issue
[no.45 // juli/aug 07]
"schuß in den ofen, in den fuß.
der schuß, der nach hinten losgeht,
auf den wir auch noch stolz sind.

der schuß, den wir nicht gehört haben."

(139)

egoshooter 2.0
[no.46 // sept 07]



006


"wer braucht freiheit, wenn
er gerade von neid zerfressen
wird. da hilft nur gerechtigkeit!
da kommen die andern
wenigstens auch nicht voran."

(140)

FREIhEIT
[no.47 // dez 07 / jan 08]
"subroutinen des selbst /
der ultimative erfolgsratgeber,
das finale glücksmanual des
21. jahrhunderts:
raushalten! nicht denken! folgen!"

(137)

SUBROUTINEN DES SELBST
[no.48 // feb/märz 08]
"eine welt voller sieger!
innerlich zerrissen, bleibt
ihnen nicht viel mehr als die
hoffnung, die anderen zu besiegen,
ehe diese es tun."

(136)

DER SIEG, NICHT DAS SPIEL!
[no.49 // april/mai 08]
"die ersten 50 ausgaben
in je knapp 140 buchstaben:
dive into this plentiful reality of
business, education, media,
and society. enjoy."

(134)

50 - THE TRUE STORY!
[no.50 // juni/juli 08]


// THINK ABOUT IT!

mind-box magazine logo
letzte ausgabe: no.50 - juni/juli 2008 - THE TRUE STORY! | mind-box radio | close up artist portraits | archiv




close up // mikheil chikhladze
[close up // mikheil chikhladze]
close up // sophie rees
[close up // sophie rees]
close up // sini anttila-rodriguez
[close up // sini anttila-rodriguez]
close up // hannah bureau
[close up // hannah bureau]
close up // sebastian meschenmoser
[close up // sebastian meschenmoser]
close up // simone rudolph
[close up // simone rudolph]
close up // klaus geigle
[close up // klaus geigle]
close up // aleks bartosik
[close up // aleks bartosik]
close up // vanessa wendt
[close up // vanessa wendt]
close up // ivan bazak
[close up // ivan bazak]
close up // vittorio zambardi
[close up // vittorio zambardi]
close up // michail pirgelis
[close up // michail pirgelis]
close up // hiroyuki masuyama
[close up // hiroyuki masuyama]
close up // sala lieber
[close up // sala_lieber]
close up // sven weigel
[close up // sven weigel]


letzte ausgabe: no.50 - juni/juli 2008 - THE TRUE STORY! | mind-box radio | close up artist portraits | archiv